10. August 2022

Intelligente Belüftung mit vet.smart.tubes macht es möglich

Die Temperaturen steigen, die Klimaanlagen und Ventilatoren laufen auf Hochtouren. Die dabei anfallenden Kosten sind dabei immer im Hinterkopf, denn in Zukunft wird sich auch das Klima in den Ställen verändern. Um dem vorzubeugen, sorgen wir heute schon für Frischluftzufuhr, die punktgenau beim Tier ankommt und das Tierwohl steigert.


mehr erfahren
10. August 2022

Die Temperaturen steigen, die Klimaanlagen und Ventilatoren laufen auf Hochtouren. Die dabei anfallenden Kosten sind dabei immer im Hinterkopf, denn in Zukunft wird sich auch das Klima in den Ställen verändern. Um dem vorzubeugen, sorgen wir heute schon für Frischluftzufuhr, die punktgenau beim Tier ankommt und das Tierwohl steigert.


mehr erfahren
21. Juni 2022

Es stellen sich nun zwei entscheidende Fragen:

1.)  Wodurch kommt es zur schlechten
       Luftqualität (hohe Belastung mit
       Staub, Keimen, Bakterien)?
2.)  Wie kann man die Luftqualität
       nachhaltig verbessern?

mehr erfahren
31. Mai 2022

„Gibt es in Ihrem Pferdestall eine hohe Dichte an Keimen und Bakterien?“ – Nein, antworten die Pferdehalterinnen und Pferdehalter, mit denen ich mich unterhalten habe. Trotzdem berichten mir über 50 % dieser Reiterinnen und Reiter von Problemen mit Pferdehusten. Da passt doch etwas nicht zusammen, oder?

mehr erfahren
25. März 2022
Wir sind stolz, unseren ersten Technologieexport nach Portugal präsentieren zu können. In den südlichen Ländern ist die Klimaerwärmung bereits heute ein Problem bei der Tierhaltung in Ställen.
mehr erfahren
13. Januar 2022

Im ersten Teil dieses Artikels wurden Mechanismen vorgestellt, um Rindergrippe (Kälbergrippe) effektiv zu verhindern. Im zweiten Teil wird nun eine einfache Analysemöglichkeit der Kälbergesundheit im Stall vorgestellt, die jeder Betrieb ganz ohne Tierarzt einfach umsetzen kann.

mehr erfahren
12. Januar 2022
Nasenausfluss, eitrige/verkrustete Augen, hängende Ohren, Kälberhusten und erhöhte Körpertemperatur sind die häufigsten Anzeichen für Rindergrippe bei Kälbern (Kälbergrippe). Aufgrund des geringen Lungenvolumens ist der Atmungsapparat beim Rind besonders anfällig gegenüber Erkrankungen. Frühzeitig vorbeugen, laufend beobachten und schnell auf Krankheitssymptome reagieren sind notwendig, um negative Spätfolgen zu vermeiden.
mehr erfahren
12. Dezember 2021
Stellen sich die Milchkühe erst dann in engen Gruppen zusammen, wenn die Temperatur und/oder die Luftfeuchtigkeit über einen gewissen Wert ansteigen, ist Hitzestress das vorliegende Problem. 
 

mehr erfahren
02. Dezember 2021
Bunching tritt vor allem in den warmen Monaten des Jahres auf und wird sowohl bei Milchkühen als auch Jungtieren beobachtet. Das Problem kann sehr frustrierend sein, da es oft unmöglich erscheint festzustellen, wo und warum sich die Tiere so eng zusammenstellen.

Der Artikel "Cattle bunching on dairy farms: Causes and solutions" aus Progressive Dairy adressiert dieses Problem und bietet gute Anleitungen zur Ursachenerforschung und unmittelbar umsetzbare Lösungsansätze.
mehr erfahren